Wie funktioniert Bananatic?
ARK: Survival Evolved (B2P)
0 0 181 0
30.07.2017

ARK: Survival Evolved Anfänger Guide

Hallo und Herzlich willkommen zu meinem Anfängerguide für ARK: Survival Evolved.
Am Anfang ist es natürlich sehr wichtig, auf welchem Server man sein Imperium gründet.
Ob man nun im Lokalen-Spiel oder auf einem Offiziellen/Inoffiziellen Arkserver spielen will, kann man verschiedene Einstellungen vornehmen.
Im Lokalen-Spiel kann man einige Einstellungen vornehmen. Zum Beispiel der Schwierigkeitsgrad oder der Erfahrungsmultiplikator. So kann man es Einstellen, dass man beim ersten schlag auf Holz schon Maximales Level sein. Dies ist aber nur etwas für die bequemeren Spieler.
Auch bei der Wahl von Offiziellen Servern gibt es Unterschiede. Es gibt verschiedene Server mit unterschiedlichen Modis (PvE oder PvP bzw. Scorched Earth).
Bei den Inoffiziellen Servern kann man wie im Lokalen Spiel alles Einstellen.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 250 Spielen

Erste Schritte im Spiel: Man sollte sich am Anfang von allen aggressiven Dinos fernhalten, da man sonst getötet wird.
Am Anfang nach dem Spawn sollte man sich schnellst möglich eine Axt und eine Spitzhacke aus Stein besorgen. Einfach am Strand ein paar Steine aufheben und mit der Faust auf Holz schlagen. Zuerst muss man sich eine Spitzhacke bauen um dann auf einen großen Stein zu hauen, um Feuerstein zu bekommen.
Nun kannst du dich schon einmal verteidigen.

Nun solltest du einen freundlich gesinnten Dino finden, um an sein Leder heran zu kommen.
Wenn du etwas Leder hast, solltest du einen Speer machen, da er mehr Damage macht. Falls du noch etwas Leder übrig haben, kannst du dir eine Lederrüstung für besseren Schutz machen.

Später sollte dein erster Schritt das Herstellen von Narkotik sein, um Dinos zu zähmen.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 250 Spielen

Ansiedlungsort:
Es ist extrem Wichtig, wo man sich niederlässt, da man sonst ewig zu den Ressourcen laufen muss oder man ständig von Dinos attackiert wird.

Deshalb ist es wirklich wichtig wo man Siedelt, aber mit den folgenden Hinweisen sollte alles gut gehen.
1. Es sollten bei deinem Ansiedlungsort genügend Ressourcen vorhanden sein ( Holz, Stein, Eisen,
Wasser und gegebenenfalls Obsidian.) Seid aber unbesorgt, da Ressourcen respawnen.
2. Es sollte keine unmittelbare Gefahr vorhanden sein. (alle aggressiven Dinos)
3. Man sollte aber nicht zu nah am Strand Siedeln, da es dort nicht so viele gute Dinos gibt.
4. Als letzter Punkt und ich finde auch als wichtigster, sollten euch der Wohnort und die Umgebung gefallen.

Ich hoffe dir hat mein Anfängerguide für ARK: Survival Evolved gefallen :)

ARK: Survival Evolved Anfänger Guide 0.0 0
0 0
Ersteller Tartarus1
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

My Little Farmies Das ultimative Level und EP-Starter Tutorial: My Little Farmies

Guide JTIPromo
2

Rust (B2P) Steine sammeln, Holz hacken und Hühner jagen!

Review JTIPromo
3

Battlefield 4 (B2P) Battlefield 4 - Eigene Meinung (Spoiler)

Review byRndm
4

Smite Smite. Ein MOBA auf seine Weise.

Review Tigg3R
5

Axyos, ein cooles Spiel mit viel Potenzial.

Review DomeGamer14
6

Tribal Wars 2 Sehr spannendes Browsergame

Review Luk4torYT
7

My Free Zoo Lohnt sich zu spielen!

Guide fussel34
8

World of Warships Schnelles ansprechendes Schiffe versenken

Review SpamBot
9

CSGO (B2P) CS:GO Skins "kostenlos" bekommen

Guide byRndm
10

Minecraft Ein sehr sehr vielseitiges Spiel.

Review DomeGamer14