Wie funktioniert Bananatic?
My Little Farmies
0 1 141 0
01.07.2017

Ein Spiel für Geduldige

Aller Anfang ist schwer. Unter diesem Motto lässt sich das Spiel wohl ganz gut betrachten. My little Farmies ist, wie der Name schon sagt, ein Spiel in dem es darum geht Deine eigene Farm zu bewirtschaften und dadurch Profit zu generieren.

Das Spiel ist da recht vielseitig aufgestellt. Neben den herkömmlichen Aktionen, wie die Felder zu bewirtschaften und die Tiere zu versorgen, bietet das Spiel auch Produktionsstätten, um die Erzeugnisse von den Feldern, den Obstbäumen und den Tieren weiterzuverarbeiten und mit den Erzeugnissen hieraus deutlich mehr Profit zu erlangen.

Das Grundprinzip ist recht einfach erklärt. Du beginnst mit einem recht kleinen Hof und wenigen Feldern, hast nur wenige Tiere zur Auswahl und kaum Produktionsgebäude für die Weiterverarbeitung der Waren. Mit fortlaufenden Spiel und höherem Level schaltest Du dann weitere Tiere, Produktionsgebäude und auch Verkaufsgebäude frei.

Beginnen wir mit den Feldern. Um auf den Feldern etwas anzubauen, musst Du zuerst im Shop die Samen dafür kaufen. Diese erscheinen dann anschließend unten in der Leiste. Mit dem Kauf der Samen legst Du den Grundstein für den Anbau auf Deinen Feldern.
Das Spiel bietet Dir die Möglichkeit, dass Du die Reifezeit deiner Feldfrüchte beschleunigst indem Du diese beim Auftauchen des Tropfensymbols gießt. Dies führt dazu, dass Du zum einem Erfahrungspunkte zum Erhöhen Deines Spielerlevels bekommst und zum anderen Zeit sparst und die Waren schneller ernten kannst.
Das wiederum bedeutet, dass Du die Waren schneller wieder verkaufen kannst und somit deutlich mehr Profit daraus ziehen kannst.
Wenn die Waren erntereif sind, dann erscheint ein Korbsymbol über diesen und Du kannst sie dann einfach einsammeln und weiter verwerten bzw. verkaufen.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 2200 Spielen

Für die Tiere in dem Spiel musst Du zuerst passende Gatter errichten, welche ebenfalls im Shop zu finden sind. Dort kannst Du sehen, welche Tiere in welches Gatter gehören und entsprechend auswählen. Tiere bieten Dir die Möglichkeit andere Erzeugnisse neben den von den Feldern zu bekommen. So kannst du sie schlachten oder Eier und später auch Milch von ihnen bekommen.
Wenn ein Tier keine Waren mehr produziert, so schlägt Dir das Spiel in Form des Talersymbols über dem Tier direkt vor, dieses zu verkaufen, da es nicht mehr produktiv ist.

Die Produktionsstätten weisen ebenfalls darauf hin, dass sie entweder befüllt werden müssen oder ihre Waren fertig produziert haben. Zudem zeigen sie Dir an, wie lange die Produktion einer Ware noch dauern wird. Somit kannst Du Deine Login Zeiten gut planen und die Produktionsstätten somit dauernd auf Betrieb halten.

Du hast die Möglichkeit durch Marktstände Deine Waren zu verkaufen und somit schneller an Geld zu gelangen. Diese musst Du jedoch zuvor freischalten.
Kunden auf deiner Farm zeigen zudem an, welche Waren sie benötigen und Du wirst dafür von ihnen gut entlohnt.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 2300 Spielen

Für all diese Aktionen, also das Gießen von Bäumen, Pflanzen und Früchten, das Ernten von Früchten, das Füttern von Tieren und das Aufsammeln ihrer Erzeugnisse, die Produktion von Waren in den Produktionsstätten und der Verkauf von Waren an Kunden auf Deiner Farm bringen Dir nicht nur Profit, sondern erhöhen auch Dein Level.
Allerdings muss man sagen, dass das Erhöhen des Levels eine recht mühsame Angelegenheit ist. So muss man doch zuerst seine Farm um einige Felder erweitern und eine deutliche Anzahl an Pflanzen und Produktionsgebäude auf seiner Farm errichtet haben, um im Level ein wenig schneller aufzusteigen.

Es ist jedoch zu beachten, dass man gerade zu Beginn des Spiels das Gefühl hat, dass es gar nicht voran geht, da die Erfahrungspunkte hier recht langsam gesammelt werden. Ab einem bestimmten Level und einer entsprechend großen Farm und Anzahl an Produktionsstätten legt sich dieses Gefühl aber wieder etwas. Generell ist das Spielprinzip trotzdem auf etwas geduldigere Spieler ausgelegt, die gerne ein etwas ruhigeres Spielerlebnis bevorzugen.
Zusammengefasst lässt sich jedoch sagen, dass das Spiel gut aufgebaut ist und durch tägliche Belohnungen und Events eine gewisse Vielseitigkeit herein gebracht wird.

Spieler, die einen schnellen Fortschritt und ständige Belohnungen benötigen, die sollten sich bei diesem Spiel nicht entmutigen, da es auf langfristigen Erfolgen und Fortschritten basiert und trotzdem nicht zu schwerfällig wirkt.

Abschließend würde ich sagen, dass das Spiel ein gelungenes Spielprinzip enthält und einen mehrere Stunden Spaß bereitet. Wer also Lust auf den Aufbau seiner eigenen Farm hat, der kann dieses Spiel durchaus ausprobieren, auch wenn es graphisch und von der Steuerung her zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig erscheint.

Ein Spiel für Geduldige 1.0 1
0 1
Ersteller Flewarius
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

My Little Farmies Das ultimative Level und EP-Starter Tutorial: My Little Farmies

Guide JTIPromo
2

CSGO (B2P) CS:GO Skins "kostenlos" bekommen

Guide byRndm
3

Rust (B2P) Steine sammeln, Holz hacken und Hühner jagen!

Review JTIPromo
4

Battlefield 4 (B2P) Battlefield 4 - Eigene Meinung (Spoiler)

Review byRndm
5

Smite Smite. Ein MOBA auf seine Weise.

Review Tigg3R
6

Axyos, ein cooles Spiel mit viel Potenzial.

Review DomeGamer14
7

Tribal Wars 2 Sehr spannendes Browsergame

Review Luk4torYT
8

My Free Zoo Lohnt sich zu spielen!

Guide fussel34
9

World of Warships Schnelles ansprechendes Schiffe versenken

Review SpamBot
10

Minecraft Ein sehr sehr vielseitiges Spiel.

Review DomeGamer14