Wie funktioniert Bananatic?
Go to Die Stämme
Die Stämme
3 0 69 0
04.11.2017

Grundbausteine in die Stämme

Die Stämme basiert auf ein mittelalterliches Strategie Browsergame, welches du kostenlos mit bis zu 30.000 anderen Spielern gleichzeitig im Internet spielen kannst. Zu Beginn des Spieles startest du mit einen kleinen Dorf (ca. 26 Punkte.). Um großer zu werden musst du Einheiten und Gebäude bauen, dazu benötigst du Grundressourcen wie Holz, Lehm und Eisen. Mit Einheiten kannst du dich vor anderen Spieler verteidigen oder diese selbst angreifen, farmen und adeln. Um ein Imperium auf zu bauen musst du andere Spielerdörfer oder Babarendörfer (spielerlose Dörfer) erobern, nur so steigst du in der Weltrangliste nach ganz oben. Empfehlenswert ist es nicht alleine zu kämpfen sondern in großen Clans, Gilden oder wie schon der Gamename sagt in „Stämmen“. Denn alleine bist du ein leichtes Ziel für andere Spieler die einen Stamm besitzen.

Zu dem musst du wissen, dass dein Dorf auch weiter wächst, wenn du nicht eingeloggt bist. Zu dem werden weiterhin Rohstoffe in deinen Dörfern produziert. Es laufen, aber auch deine Angriffe/Unterstützungen oder vom Feind weiter. Was viel Spieler unterschätzen ist ihre eigene Aktivität, denn diese ist besonders wichtig, sobald es an das Erobern von neuen Dörfern geht. Denn du oder deine Feinde können in wenigen Minuten aus dieser Welt verschwunden sein, weil ihr oder der Feind geadelt wurde. Umso frustrierender ist es dann neu zu beginnen und den Aufbau von eurem Dorf erneut zu starten. Dennoch bietet die Stämme einen enormen Suchtfaktor und das über mehrere Jahre hinweg.


Weitere Informationen zu die Stämme findest du im Die Stämme Wiki oder im Die Stämme Forum.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 250 Spielen

Grundbaustein - Rohstoffproduktion und Wachstum:

Um dein Dorf wachsen zu lassen, benötigst du Einheiten (Truppen) und Rohstoffe, wie oben beschrieben wurde. Um Truppen oder Gebäude zu bauen, benötigst du eine große Menge an Rohstoffen und Zeit. Dein Dorf baust du nicht in wenigen Stunden komplett aus, sondern es können einige Tage vergehen. Bei optimalen Rohstoffbelieferung und durchgängiger Bauzeit von Gebäude vergehen maximal 30 Tage. Um deine Produktivität deiner Dörfer pro Stunde zu steigern, musst du deine Holzfäller, Lehmgrube und Eisenmine ausbauen auf einer maximalen Baustufe von 30 das entspricht eine Stundenproduktion von 2.400 Rohstoffeinheiten von Holz, Lehm oder Eisen. Aber auch die Gebäude die zur Truppenrekrutierung zuständig sind, darfst du nicht vernachlässigen den Truppen sind überlebenswichtig. Warum? Dazu komme ich nochmal im unteren Artikel "Grundbaustein - Truppenproduktion am Anfang" zurück.

Jedenfalls solltest du die Gebäude Kaserne auf Stufe 25, Stall auf Stufe 20 und Werkstatt auf Stufe 15 ausbauen, um möglichst viele Truppen in einer kurzen Zeit zu rekrutieren. Wenn wir schon beim Thema ist Truppen sind kann ich auf den Wall zurück greifen. Denn der Wall ist das wichtigste Gebäude um dein Dorf zu verteidigen, so soll es stets auf Stufe 20 gebaut sein. Bei einen Angriff auf dein Dorf, werden deine Verluste an Truppen geringer, bei einem hohen Wall. Bei einer Welt, wo Kirchen erforderlich sind, müssen deine Dörfer gläubig sein, ansonsten verlierst du +50% mehr Truppen, genau so ist es wenn du mit diesem Dorf ein anderes Dorf angreifst. Du greifst nur mit halber Kraft an. Das Hauptgebäude sollte auf Stufe 20 und nicht höher ausgebaut werden, es regelt wie schnell du Gebäude bauen kannst, aber ein Stufe von +20 nimmt zu viele Bauernhofplätze ein. Bauernhof sollte auf Stufe 30 sein um möglichst viele Truppen oder Gebäude zubauen. Der Marktplatz sollte ebenfalls nicht +20 gebaut werden, ansonsten nimmt es zu viele Bauernhofplätze ein.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 250 Spielen

Grundbaustein - Truppenproduktion am Anfang:

Es sollte besonders am Anfang einer Welt klar sein, wie du spielst! Bist du aktiv, farmst gerne und gehst öfters ein Risiko ein? - Dann vertrittst du eine Offensive Einstellung (Offer). Wenn du, aber gelegentlich online bist, lieber auf Nummer sicher gehst und das Risiko scheust alles zu verlieren. - Dann hast du eine Defensive Einstellung (Deffer).

Doch bevor du startest musst du wissen, dass ein Offer immer schneller wächst als ein Deffer und neben sein fixe Rohstoffproduktion noch ein variablen Rohstoffeinkommen hat (farmen). Jedoch hat der Deffer neben der fixe Rohstoffproduktion, die Sicherheit, dass er sich bei Angriffen auf sein Dorf sich verteidigen kann, das kann der Offer nicht. Der Offer muss Gefahren im vorfällt ausschließen oder eben das Risiko eingehen.

Im vorherigen Artikel habe ich erläutert, wieso es wichtig ist Truppen nicht zu vernachlässigen. Denn wenn wir die Sicht eines Offers verfolgen baut er seine Rohstoffminen auf Stufe 15 aus, ab dann Stall auf 3 um Lkav. zu bauen. Um mit diesen farmen zu gehen. Den Lkav. sind schnell, stark, und können viel Beute tragen. Das baut der Offer eine Zeit lang aus bist er, neben bei sein Rohstoffminen oder Stall, Kaserne und etc. ausbauen kann. Um so schneller er Truppen bauen kann, um so mehr Beute kann er plündern (farmen). Jedoch kann man nicht genau sagen, wie schnell man als Offer Gebäude oder Truppen kann, weil es bei Offer enorm auf Beuteeinkommen ankommt und wie die Gegner in seinem Umfeld reagieren.

Im Gegensatz zum Deffer, er baut seine Minen auf Stufe 19 und fängt erst dann an mit der Rekrutierung von defensive Truppen. Im Normalfall 200 Speer, 200 Schwert (+ 50 Bögenschützen) und Wall 12. Danach werden die Rohstoffminen auf Stufe 23 gebaut und danach wird Wall auf Stufe 20 gebracht und die übrigen Gebäude auf Stufe 15 - 20. Anschließend werden die Minen auf Stufe 28 gebracht und restlichen Gebäude ausgebaut, die das bauen vom Adelshof ermöglichen.

Erfahre hier mehr über die besten, kostenlosen Schlachtspiele

Grundbausteine in die Stämme 5.0 3
3 0
Ersteller RZ3R
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

Minecraft Speedrun Minecraft -Tipps & Tricks!

Tutorial KamiChaan
2

CSGO (B2P) CS:GO Skins "kostenlos" bekommen

Guide byRndm
3

CSGO (B2P) CSGO - Lohnt sich das Spiel nach den ganzen Jahren überhaupt noch?

Review Dr.Brett
4

CSGO (B2P) CSGO - Das Geschäft mit dem Glücksspiel.

Review Dr.Brett
5

Minecraft Review über Minecraft (Dies wird euch einen Einblick in die Welt geben)

Review Jakob_
6

S.K.I.L.L. - Special Force 2 S.K.I.L.L. - Kann der kostenlose Gameforge Shooter mithalten?

Review Dr.Brett
7

Rust (B2P) Steine sammeln, Holz hacken und Hühner jagen!

Review JTIPromo
8

My Little Farmies Das ultimative Level und EP-Starter Tutorial: My Little Farmies

Guide JTIPromo
9

Battlefield 4 (B2P) Battlefield 4 - Eigene Meinung (Spoiler)

Review byRndm
10

Smite Smite. Ein MOBA auf seine Weise.

Review Tigg3R
Discord