Wie funktioniert Bananatic?
Login
Message
Go to Elvenar
3.8 (16)
Jyskal Newby
Posts: 23
Date joined: 20.08.2017
Status: offline

3. Aufgabe - Meine Gedanken dazu

18.11.2017, 18:06
Hallo an alle!

Bevor ich das Spiel gestartet hatte, las ich bereits im Forum Sachen wie "unmögliche 3.Aufgabe" oder "lol 3.Aufgabe, sind die bescheuert?".
Habe mich da rausgehalten, weil ich wie gesagt noch nicht so weit war und weil ich mir erst einmal ein Bild machen wollte.
Jetzt bin ich soweit, habe die 2. Aufgabe abgegeben und die 3, somit letzte, Aufgabe gekriegt. Hauptgebäude auf Stufe 10.
Hmmmm.......

2 Sachen dazu:
1. Für alle die, die mit diesem Spiel starten möchten respektive grade begonnen haben. Am Anfang kann/muss man sich für eine Rasse entscheiden, Mensch oder Elf. Wenn es euch "nur" um die Aufgaben geht, wählt unbedingt die Elfenrasse. Macht nicht den gleichen Fehler wie ich und entscheidet euch nicht für die Menschen. Weil, und das steht nirgendwo das kann man kaum vorher wissen, muss man als Mensch viel weiter forschen um das Hauptgebäude (die Aufgaben, vor allem Aufgabe 3 also) so weit upgraden zu können. Genau das Forschen ist ein sehr grosser Zeitfresser. Nicht im Sinne, dass es keinen Spass macht und langwierig ist, sondern weil man quasi warten muss (bis auf Ausnahmen, aber auch da gibts irgendwann mal kein Vorwärtskommen mehr).
2. Bis zur 7. Stufe geht das Ausbauen in Ordnung von der Zeit, aber ab Stufe 8 dauert der Ausbaue selbst bereits 2-3 Tage insgesamt, da wirds schon nur deswegen sehr eng mit der 2 Wochen Deadline. Erst forschen, dann upgraden.....das dauert.

Ich weiss was die erfahrenen Spieler sagen werden "zieh die Quests in die Länge, gib sie erst knapp vor der jeweiligen Deadline ab". Sehr guter Hinweis, habe ich auch befolgt, ansonsten wäre es absolut unmöglich gewesen, die 3. Aufgabe zu schaffen. Jetzt kann ich aus eigener Erfahrung sprechen. Das ist schlichtweg unmöglich, ausser mit Einsetzen von Echtgeld natürlich, aber das klammer ich selbstverständlich imer aus.


Das war meine Erfahrung dazu, ich befinde mich grade in der 3. Aufgabe und versuche das Gebäude auf Level 10 zu kriegen. Für die, die es interessiert, werde ich hier rein ein edit machen und euch mitteilen, obs bei mir gereicht hat oder nicht. :)

Danke für eure Zeit.

Liebe Grüsse
Jyskal
Ehrlich Sozial Hilfreich2 Vulgär Troll
RE: 3. Aufgabe - Meine Gedanken dazu - 29.11.2017, 21:45
Jyskal Newby
Posts: 23
Date joined: 20.08.2017
Status: offline
EDIT:

Ich habe somit die 3. Aufgabe "Hauptgebäude Stufe 10" in der vorgegebenen Zeit geschafft.
Alles in allem ist es also schon machbar, man muss aber wie oben bereits beschrieben wirklich sehr viel Zeit investieren.
Mir persönlich macht/hat das Spiel sehr viel Spass gemacht, leider musste ich ab und an auf gewissen Sachen verzichten oder in eine bestimmte Richtung gehen um die Aufgabe 3 zeitig noch hinzukriegen. Die bereits angesprochene Forschung ist das A und O. Alles auf Forschung setzen, und möglichst niemals Forschungsbücher vergehen lassen (man kriegt jede Stunde 1 Buch bis maximal 10 Büchern, hat man 10 Bücher angehäuft und gibt diese nicht aus, werden keine neuen generiert bis zum anwenden von mindestens 1 Forschungsbuch).

Ein paar Tipps in Kürze:
1. Kein Forschungsbuch (Forschungspunkte im Spiel) verschwenden respektive vergehen lassen
2. Bei Schlachten immer versuchen, so wenig Einheiten wie möglich zu verlieren. Um neue auszubilden braucht man Zeit und Kosten, also eher erst angreifen, wenn man dem Gegner überlegen ist
3. So schnell wie möglich eine Gemeinschaft (Gilden im Spiel) beitreten. Gibt sehr viele. Je mehr Mitglieder desto besser, denn man kann jeden Tag pro Mitglied Gold und Vorräte abholen; gleichzeitig können Nachbarn und Gildenmitglieder euch helfen in Form von Gold spenden, Kultur erhöhen usw.
4. Die Karte so weit wie möglich erkunden, denn je mehr man erkundet hat desto mehr Nachbarn (andere Spieler) sind sichtbar. Jeder Nachbar kann 1 mal am Tag besucht werden um besagtes Gold und Vorräte abzuholen. Ab und zu ist auch ein Schatz zu holen.
5. Luxusgüter wie Marmor, Stahl und Holz (später noch Edesteine, Schriftrollen und Seide) so früh wie möglich erforschen und Güter produzieren. Mit letzteren können parallel mit den Schlachten, Provinzen erschlossen werden, wo wiederrum Forschungspunkte als Belohnung winken. Ihr wisst ja bereits: Forschungspunkte = unser Ziel.
6. Wenn euch die Wahl der Rasse komplett egal ist (ob Elfen oder Mensch), dann entscheidet euch für die Elfen. Sie können das Hauptgebäude früher auf ein höheres Level ausbauen wie die Menschen. 8Ich wusste nciht und hab natürlich instinktiv zu den Menschen gegriffen :D)

Ich hoffe, dass ich dem einen oder anderen helfen konnte der gerade plant, die Aufgaben in Angriff zu nehmen. Für die, die bereits duzrch sind oder gar nicht erst anfangen möchten hoffe ich ,ihr hattet eine angenehme Lektüre. :-)
Zusammenfassend: Die Aufgaben sind definitiv machbar, da hat das Team von Bananatic nicht zu hoch gegriffen, jedoch "in 3 tagen locker machbar", wie gewisse in den Kommentaren behauptet haben, ist es nun wirklich nicht. :-)

Danke für eure Zeit.

Liebe Grüsse
Jyskal
Ehrlich Sozial Hilfreich1 Vulgär Troll
Discord